Heidelberger Hearts and Castles Quilt Guild e.V.
Home

 

 

Challenge 2016 der Gilde

Wundertüten-Challenge

 
 

Jede Teilnehmerin hat zu ihrer Wundertüte ein DIN A4 Blatt erhalten, auf dem vermerkt werden muss, welchen Inhalt die erworbene Wundertüte hat.

Der fertige Quilt muss 70cm lang und 30 cm breit sein.

Es müssen alle Dinge aus der Tüten verwendet werden - ob alles oder nur als kleines Teilstück ist jeder Teilnehmerin selbst überlassen.

Es dürfen auch noch Stoffe aus dem eigenen Bestand dazu genommen werden.

Vielleicht ist in der Tüte ein kleines Geschenk, dies sollte auf dem Verzeichnis vermerkt werden.

Sollten Knöpfe usw. darin sein können sie auf das Verzeichnis gemalt oder als Fotografie eingeklebt werden.

Geschenke sind Geschenke und werden nicht in diesem Quilt verwendet.

Durch die vielen Möglichkeiten heute Quilts zu gestalten ist es jeder Teilnehmerin erlaubt auch zu kleben, zu sticken usw. Ein klassischer Quilt ist als Ergebnis genauso möglich wie eine Oberflächengestaltung mit kleben, nähen, sticken usw. Möglichkeiten über Möglichkeiten. Eine echte Herausforderung also. In den Wundertüten sind sehr vielschichtige und farbenfrohe Dinge zu finden, die im Mixed Media-Stil verarbeitet werden können.

Abgabe und Auflösung ist beim Novembertreffen 2016

 

Viel Spaß dabei!!

Braune Tüten von Ilvy Jacobs

 

 

<-- zurück zur Hauptseite

Counter mit Statistik