Heidelberger Hearts and Castles Quilt Guild e.V.
Home

 

QUIP-Day

"Quilten in der Öffentlichkeit" - Tag

am 16. Juni 2012 in Heidelberg, Eppelheim

 

Letzten Samstag haben wir uns um 11.00 Uhr in der Eissporthalle in Eppelheim eingefunden, um dort beim jährlichen Handarbeitsmarkt unsere Gilde vorzustellen. Wir – das waren Valerija, Marita, Bettina, meine Schwiegertochter Nurcan und ich selbst.

Es hat sich dieses Jahr ganz wunderbar ergeben, dass Quip-Day und Handarbeitsmarkt auf den selben Tag fielen, und es war im Nachhinein betrachtet ganz nahe liegend, dass wir dort präsent waren. Bettina hatte im Vorfeld schon Kontakt aufgenommen mit Frau Wiegand, der Organisatorin diese Handarbeitsmarktes. Sie hat uns sehr freundlich und unkompliziert unterstützt und uns gestattet, einen Stand aufzubauen. Kurz vor 11.00 Uhr waren Marita, Valerija, Nurcan und ich am Platz und haben einen Tisch und auch ein Eishockey-Tor mit unseren verschiedenen Quilts dekoriert, Bettina ist etwa um 12.30 Uhr dazu gestoßen. Wo im Winter Eishockeyspieler auf der Eisfläche dem Puck nachjagen, war an diesem Samstag meist weibliches Publikum unterwegs, um sich mit allerhand Zubehör fürs Handarbeiten zu versorgen. Es ging bei diesem Markt nicht nur um Quilts, man konnte Wolle, Stickgarn, Stoffe, Nähzubehör und auch allerhand Selbstgemachtes bestaunen und kaufen.

Für uns war es ein recht kurzweiliger Aufenthalt. Wir hatten fast pausenlos interessiertes und begeisterungsfähiges Publikum am Stand. Einige hatten noch nie mit Patchwork zu tun und hätten am liebsten an unserem Stand gleich einen Einführungskurs gemacht. Andere wiederum waren auf der Suche nach Gleichgesinnten und fragten nach Quiltgruppen. Es ging den ganzen Tag wirklich nur ums Quilten, was uns daran gefällt, wie unsere Gildetreffen organisiert sind, was ein ein „Show and Tell“ oder ein Challenge ist, was Paper Piecing ist, oder wir haben unsere mitgebrachten Quilts gezeigt und besprochen. Wir haben von unseren AWO-Quilting-Bees, den Rundbriefen und Busfahrten nach Ste Marie erzählt und unser Herzkissen-Projekt für das NCT erklärt. Valerija hat Nurcan Origami mit Stoffquadraten beigebracht und auch sie noch mehr vom Quilten begeistert.

Am Ende des Tages hatten wir alle den Eindruck, viele Menschen angesprochen zu haben und hoffen, dass wir wenigstens einen Teil von ihnen einmal bei unseren Gildetreffen oder bei der AWO wiedersehen werden.

In diesem Sinne war dies ein sehr gelungener QUIP-Day

 

<-- zurück zur Hauptseite

Counter mit Statistik